Globalisierung und Sport

Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde Sport immer internationaler. Neben den Weltmeisterschaften für Einzelsportarten, wie der Fußballweltmeisterschaft, wurden große internationale Begegnungen wie die Panamerikanischen Spiele und die Commonwealth-Spiele eingeweiht. Der Sport wurde dementsprechend zunehmend politisiert, wie der Boykott der Moskauer Spiele von 1980 durch die westlichen Nationen und der Vergeltungsboykott der Spiele von 1984 in Los Angeles durch Staaten des Ostblocks zeigen, ein Austausch, der durch sowjetische Aktionen in Afghanistan ausgelöst wurde Wirtschaftliche Fragen beeinflussen das Vorgehen, das ein Land gegen ein anderes Land wählen könnte, und beeinflussen den Sport, da sie ein wichtiger Teil der Rolle einer Nation in der globalen Szene sind. Einzelne Länder haben in der jüngsten Vergangenheit Sportveranstaltungen boykottiert oder aus propagandistischen Gründen genutzt und damit ihre politischen Ansichten auf die globale Bühne übertragen. Aufgrund des Interesses der Welt am Sport wird die Einflussnahme auf die Öffentlichkeit zu einem großen Problem und war in der jüngeren Vergangenheit der Grund für viele “Landschlachten”. Zur gleichen Zeit verschluckte der Kommerzismus, der den Zuschauersport begleitete, allmählich sowohl Amateur- als auch Profisport. Im späten 20. Jahrhundert hatte das Fernsehen von Sportveranstaltungen Sport zu einem großen Geschäft gemacht. Auf der anderen Seite führte die Ausweitung der öffentlichen Besorgnis über die persönliche körperliche Gesundheit zu einer nicht unbedingt konkurrenzfähigen Massenbeteiligung bei Sportarten wie Laufen, Wandern, Radfahren, Kampfsportarten und Gymnastik. Die sportliche Betätigung der Frauen nahm zu, insbesondere nachdem die politischen Maßnahmen in den 1960er und 1970er Jahren vielen Formen des Wettbewerbs Tür und Tor öffneten und einen höheren Anteil der öffentlichen Mittel für Sport ermöglichten.

Wirtschaftliche Integration und Freihandel haben und werden auch in Zukunft die Sport- und Fitnessbranche beeinflussen. Die Länder nutzen Sport, um ihre wirtschaftliche Macht anderen aufzubürden oder um ihre derzeitige Rolle zu stärken. Aufgrund der hohen Kosten des Sports engagieren sich die Regierungen der Länder darin, diese wirtschaftlichen Bedürfnisse zu fördern und zu unterstützen, indem sie spezielle öffentliche Geldprogramme genehmigen oder eine private Finanzierung anstreben. Unternehmenspatenschaften sind heute Realität, da Unternehmen jährlich Sponsoring-Aktivitäten in Höhe von etwa 6 Milliarden US-Dollar von den Olympischen Spielen bis zur Weltmeisterschaft ausgeben. Die Popularität von gesponserten Veranstaltungen ist auf mehrere Gründe zurückzuführen. Sie verbessern den Ruf und das Image des Sponsors, sie dienen als Anlaufstelle für Marketingmaßnahmen und Verkaufskampagnen und generieren Öffentlichkeit und Berichterstattung in den Medien. Kosteneffektiver als Werbung, beinhalten Sponsoring Prestige und zielen zeitweise auf ein weltweites Publikum ab. Rundfunkrechte, Ticketverkauf, Merchandising und Sponsoring sind die Hauptgründe für die einzigartige Rolle des Sports in der Strategie eines Landes.

Sport-Experten glauben heute, dass Sport im Zeitalter der Information mit erstaunlichen Revolutionen in Technologie und Kommunikation stark von den Aktionen der einzelnen Nationen und auch von der Welt beeinflusst wird internationale Trends, die die Weltwirtschaft beeinflussen. Sportathleten sind als Profisportler Profis geworden, durch die die Kultur ihres Landes gefördert wird und ihre Errungenschaften zum Ruhm des Landes beitragen. Daher ist die Sport- und Fitnessbranche als Teil unserer globalen Gesellschaft in letzter Zeit ein Thema von großer Bedeutung geworden. Studien weltweit liefern wertvolle Informationen über die politischen, geografischen, wirtschaftlichen, kulturellen, sozialen, ästhetischen und historischen Aspekte des Sports und es wird fest davon ausgegangen, dass sie sich in den kommenden Jahren weiter “formen” werden.

Jonathon Hardcastle schreibt Artikel zu vielen Themen wie Fitness [http://fitnessandourworld.com/], Computer [http://1st-computers.net/] und Gesundheit [http://healthandourworld.com /]

Write your comment Here